Schönes Herbstwetter und reichhaltiges Angebot

Friedewalde (kh). Unser Herbst- und Bauernmarkt war ein voller Erfolg. Das Wetter spielte mit, sodass auch der Gottesdienst und die Vorführungen der Schulkinder unter freiem Himmel auf dem Schulhof stattfinden konnten. Viele Besucher aus Nah und Fern nutzten das schöne Herbstwetter für einen Besuch und das reichhaltige Angebot der 30 Stände.

Fotos gibt es auf friedewalde.de und auf gs-friedewalde.de


Herbst- und Bauernmarkt an der Grundschule

Friedewalde (kh). Bald ist es soweit – unser Herbst- und Bauernmarkt an der Grundschule lockt mit einem vielfältigem Angebot. Beginn ist um 12:30 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst.

22 i-Dötze eingeschult

Friedewalde (kh). Heute starteten 22 Jungen und Mädchen am Grundschulstandort Friedewalde ihre Schullaufbahn. Zusammen mit den Zweitklässlern konnten zwei Eingangsklassen gebildet werden. Die Einschulung begann mit einem fröhlichen Gottesdienst in der vollbesetzten Friedewalder Kirche. Klasse 4 führte das Stück „Der kultivierte Wolf“ auf und auch die anderen Mitschüler begrüßten die i-Männchen mit Beiträgen. Dann ging es mit den Klassenlehrerinnen Carola Burkert und Maren Berghorn in die Schule zur ersten „kleinen“ Unterrichtsstunde. Die wartenden Eltern, Großeltern und Paten konnten sich in der Zwischenzeit mit Kaffee und Kuchen stärken, welcher vom Förderverein ausgegeben wurde.

Weitere Fotos zur Einschulung gibt es unter www.gs-friedewalde.de.

Schüleranmeldungen für das Schuljahr 2018/19 im Grundschulverbund Eldagsen-Friedewalde mit den beiden Standorten Eldagsen und Friedewalde sind ab sofort möglich. Für alle Kinder, die im Zeitraum vom 01.10.2011 bis zum 30.09.2012 geboren sind, beginnt am 1. August 2018 die Schulpflicht.

Petershagen investiert in Schulen

Petershagen (kh). Heute war Ratssitzung in Lahde. Auf der Tagesordnung stand „Beratung und Erlass der Haushaltssatzung mit Anlagen für die Haushaltsjahre 2017 und 2018 (Doppelhaushalt)“. Unter diesem Punkt wurden unter anderem auch die mittelfristigen Investitionen in die Grundschulstandorte Eldagsen (Containerersatz) und Friedewalde (Sanierung Turnhalle) diskutiert. 15,6 Mio. stehen von 2017 bis 2021 insgesamt für Investitionen zur Verfügung. Davon sollen 12,8 Mio. für die Schulen und die Schulsportstätten ausgegeben werden.

Eltern aus Eldagsen und Friedewalde hatten sich auf den Weg nach Lahde gemacht, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Die Sitzung war zwar lang, aber recht kurzweilig. Die Wortbeiträge der Ratsmitglieder wurden größtenteils mit viel Leidenschaft vorgetragen. Sehr erfreulich in diesem Zusammenhang ist, dass der Schulstandort Friedewalde nicht in Frage gestellt wird. Das wurde quer durch alle Fraktionen betont.

Letztlich wurde der Haushalt mit 14 Ja Stimmen, 9 Nein Stimmen und 7 Enthaltungen beschlossen. Darin enthalten sind 200.000 EUR für Eldagsen und 400.000 EUR für Friedewalde.

Buntes Programm beim Frühlingsfest

Friedewalde (kh). Endlich war es soweit – in unserer Grundschule fand am 30. März ein Frühlingsfest statt. Eltern, Großeltern und sonstige Besucher waren hellbegeistert. Es war eine Freude zu hören und zu sehen, mit welcher Leidenschaft die Kinder der ersten bis vierten Klasse ein buntes und vielseitiges Programm vortrugen.

Die strahlenden Kindergesichter belohnten alle für ihre Anwesenheit. Die Turnhalle war voll, denn alle Eltern und Großeltern wollten ihre Kinder in Aktion sehen. Ein großes Dankeschön an Schulleiterin Monika Krause, an die Lehrerinnen Alexandra Mohrhoff und Carola Burkert sowie an die Mitarbeiterinnen aus dem Offenen Ganztag, die die Kinder unterstützten und viele schöne Ideen hatten.

Schulpflegschaft und Förderverein sorgten für Verpflegung mit Heißwürstchen und Getränken. Auch hierfür herzlichen Dank an die fleißigen Helfer.

Schön war’s! Hier sind noch ein paar Bilder, die vom lustigen Treiben erzählen!